Erstmal tausend Dank für eure ganzen positiven Rückmeldungen zu meinen beiden Maxikleidern (mit gewebtem Rücken & Spitze). Ich kann es immer noch nicht glauben, wie gut euch die beiden Kleider gefallen haben!

Seid ihr auch ein Fan von Ösen, dann ist der Lace Up Schnürtrend genau das richtige für euch! Mit wenigen Handgriffen könnt ihr jedes beliebige Shirt schnell aufpimpen und zu etwas ganz besonderem machen. Nine von Delari hat einen tollen Artikel über den Lace UpTrend geschrieben.

Warum immer gleich ein neues Schnittmuster kaufen?

Warum immer gleich ein neues Schnittmuster kaufen, wenn man alt bewährtes mit wenig Aufwand wunderbar abändern kann. Ihr wisst schließlich am besten welcher Schnitt zu euch und eurer Figur passt. Aber da man ja nicht immer das gleiche tragen will, braucht es ab und an mal etwas Veränderung. Das Lace Up Add On von Delari eignet sich nicht nur um den Ausschnit interessanter zu machen, sondern auch um am Rücken oder seitlich ein Highlight zu setzen.

Wenn ihr auch dem Schnürtrend folgen wollte und nicht so recht wisst wie,  dann empfehle ich euch das Lace Up Add von Delari bei Dawanda oder Alles für Selbermacher .

Und weil Nine immer so von dem Schnittmuster simply summer von schaumzucker schwärmt, musste ich das doch glatt mal testen. Das Shirt ist ultraschnell genäht, fällt schön luftig und eignet sich hervorragend als Basisteilchen. Damit ich dem Shirt noch meine eigene Note verpasse, habe ich auf dem Rücken kurzerhand noch ein Spitzeneinsatz aufgenäht, was wäre ich ohne Spitze.

Puzzlejeggings mit trendigen Biesen 

Passend zum neuen sommerlichen Shirt gab es auch noch eine rosa Biggi nach einem Schnitt von FeeFee. Ich habe mich für eine Mischung aus leichtem Jeansstoff und rosa Lederjersey entschieden – natürlich in Biesen gelegt. Das ist schon die zweite Biggi die ich genäht habe und ich liebe sie! Bitte lasst euch in der Anleitung nicht von den Größenangaben verwirren. Ich hätte lt. Maßtabelle eine Gr. 44 nähen müssen, letztendlich hat aber meine Kaufgröße 38 gepasst!

Schnürtrend auch für Kids? Natürlich!

Und wie man das Lace up add von ganz einfach für Kinderkleidung abändern kann, zeige ich euch hier.

Heute habe ich sogar mal an RUMS gedacht und zusätzlich bin ich heute auch mal bei Kreativas Summertime und Blogsommer zu finden. Also viel Spaß beim stöbern!

Liebe Grüße eure Daniela von rosaDIY.de