Kleid nähen

Lang lang ist es her, aber heute gibt es endlich den nächsten Artikel zum Thema Frühlingskleid nähen. Ich habe hier die Ärmel nicht einfach nur gesäumt, sondern mit Bändern zum Binden, eingefasst. Mehr Infos weiter unten.

Wir haben uns in den letzten Wochen eine etwas unfreiwillige Auszeit gegönnt. Und nein ich bin nicht schwanger (auch wenn man das vielleicht aufgrund meiner Gewichtszunahme vermuten könnte). Ich war mit meiner Zuckerpuppe einige Tage im Krankenhaus. Ich will mich aber gar nicht beschweren, wenn man die Schicksale dort so sieht, die Wochen und Monate in der Klinik der verbringen. Die Kleine ist wieder fit und das ist das wichtigste.  Die Fotos sind übrigens 2 Wochen nach dem Klinikaufenthalt entstanden. Ich denke man sieht, dass es ihr wieder gut geht.

Wir starten jetzt aber wieder mit vollem Elan durch. Ich werde ab sofort meinen Blog auch wieder mit mehr Content füllen. Ich habe in den letzten 8 Wochen häufig nur bei Facebook oder Instagram gepostet. Einfach weil es schneller geht.

Frühlingskleid nähen – Ärmel einfassen

Genäht habe ich mal wieder zwei Kleider im Partnerlook. Ich mag diese Mama & Tocheroutfits einfach total gerne. Die krassbunten Streifen von der Fuchsfamilie machen auch so richtig Lust auf Frühling & Sommer. Ich habe mir eine Kleiderliebe von Jojolino genäht. Für die Kleine habe ich einen Basic T-Shirtschnitt entsprechend gekürzt und ein Rockteil ergänzt. Um beide Kleider zu nähen, hat mir übrigens 1 m der Krassbunte Streifen und ca.0,8 m eines dehnbaren Jeansstoffes gereicht.

Ich habe die Ärmel diesmal nicht gesäumt sondern eingefasst. Die Ärmelnaht habe ich dazu ca. 3-4 cm offen gelassen. Dieser Schlitz wird zuerst rundherum eingefasst, bevor die Ärmelkante mit einem langen Band eingefasst wird. Es sollten jeweils ca. 10 cm Einfassband überstehen, so dass die Enden verknotet werden können. An den Enden habe ich noch Glasperlen (für mich) und Kunststoffperlen (für die Kleine) aufgefädelt.

Übrigens bald gibt es die Lilo Bag,…

Apropos, der nächste Taschenschnitt sollte schon längst im Probenähen sein, aber dazu bin ich in den letzten Wochen natürlich auch nicht gekommen. Es kirbbelt auf jedenfall schon wieder in den Fingern und ich freue mich total auf die Lilo Bag. Mehr dazu hoffentlich in der nächste Woche!

Fühlt euch gedrückt und bis bald!

Eure Daniela von rosaDIY.de