Feuerwehroutfit nähen

„Mama du musst mir ein Feuerwehroutfit nähen“! Heute zeige ich euch nach all den Kleidern (Watercolour-MaxikleidMaxikleid mit Spitze & Sommerkleid im Lagenlook) und meinem Sportoutfit endlich mal wieder etwas jungstaugliches. Mein Sohn liegt mir schon seit Ewigkeiten in den Ohren. Als ich die neue, richtig coole Feuerwehrplottserie von Fusselfreies gesehen habe, konnte ich quasi nicht mehr nein sagen.

Feuerwehroutfit nähen

Nach all den Tutorials und Anleitungen der letzten Wochen, kommt mir dieser Beitrag fast etwas unspektakulär vor – ich hoffe natürlich euch gefällt das Set trotzdem. Und eine kleine Anleitung gibt es trotzdem dazu. Ihr fragt euch sicher, wie ich den 3D Effekt des Plotts hinbekommen habe. Ich habe die Datei gemäß Anleitung in den unterschiedlichen Farben / Folien vom Plotter schneiden lassen. Zusätzlich habe ich um die äußere & innere Kontur (beim Abzeichen natürlich nur außen) ein Offset gesetzt und das dann aus SnapPap schneiden lassen. Die geschnittenen Folien habe ich dann nicht auf den Stoff sondern nur auf das SnapPap gepresst. Mit ein wenig Vliesofix habe ich die drei Motive anschließend auf der gewünschten Stelle auf dem Stoff fixiert und anschließend knappkantig aufgesteppt.

Der Kampf: Ich vs. Plotter

So viel vorab – ich habe gewonnen, Sturheit siegt einfach meistens. Der Plotter hätte mich beim SnapPap schneiden übrigens fast in den Wahnsinn getrieben. Trotz richtiger Einstellungen (Messer 10; Geschwindigkeit 1; Dicke 33) wurde das SnapPap nicht durchgeschnitten sondern nur angeritzt. Also Doppelschnitt aktiviert – gleiches Problem. Insgesamt habe ich bestimmt 15 Schneidedurchgänge abgewartet aber immer das gleiche Phänomen. Irgendwann kam ich dann darauf das mit dem Messer etwas nicht stimmen könnte (es war zuvor allerdings nur 3 x genutzt worden), also Messer gewechselt. Aber wieder kein vernüftiger Schnitt. Ahhhhh, erstmal Pause gemacht. Einen letzten Versuch habe ich dem Ganzen gegeben – Messer auf 9 gestellt, Geschwindigkeit & Dicke beibehalten und siehe da, das SnapPap wurde geschnitten. Ich weiß bis heute nicht warum das Messer bei Stufe 10 nicht vernünftig schneidet. Kennt ihr das Problem? Woran könnte es liegen?

Schnittmuster & Material:

  • Sweat Widestripes #anemone & Sweat Shapelines #darkcyan von Mamasliebchen (farblich passt beides übrigens hervorragend zusammen)
  • SnapPap in #stone und Ösen in #weiß von Snaply
  • 3-farbige 5 mm dicke Kordel in #weißrotblau von Amazon
  • Schnittmuster #Sweatjacke von Fadenkäfer
  • Schnittmuster #BikerhoseSiggi von FeeFeeDesign

Wer etwas mehr über mich & meinen Bloggeralltag erfahren möchte, der findet hier ab sofort ein verlinktes Interview.

Viel Spaß beim Stöbern,

Eure Daniela von rosaDIY.de